Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 

Herzlich Willkommen bei Ihrer vhs!


  • Kindheit ist keine Krankheit - Bestsellerautor zu Gast bei der vhs

    Verl. Kinder werden heute schnell als "auffällig" bezeichnet und in Therapie gesteckt. Aus langjähriger Praxis-Erfahrung weiß der Kinder- und Jugendarzt Dr. med. Michael Hauch aber: Therapien und Medikamente sind in den meisten Fällen überflüssig, sie können sogar nachhaltig schaden.
    Dagegen möchte er die Eltern darin bestärken, ihren Kindern zu vertrauen und ihnen die Chance zu geben, sich nach ihrem eigenen Entwicklungsplan entfalten zu dürfen. "Kindheit ist keine Krankheit" hat er zusammen mit der Journalistin Regine Hauch geschrieben. Die beiden Autoren sind am Mittwoch, 27.9., um 19:30 Uhr zu Gast im vhsForum in der Kreissparkasse in Verl, um ihr Buch vorzustellen.

    Karten für die Veranstaltung erhalten Sie beim Bürgerservice in Verl und in der Buchhandlung Pegasus. Telefonische Kartenreservierungen nimmt die vhs-Zentrale in Schloß Holte unter der Telefonnummer 05207-9174-0 entgegen.


    Besuch der Glockengießerei Petit & Gebr. Edelbrock

    ©Jörg Militzer

    Schloß Holte-Stukenbrock. Die Firma Petit & Gebr. Edelbrock im münsterländischen Gescher stellt in der 12. Generation noch heute Kirchenglocken nach dem traditionellen Lehmverfahren her.
    Die Volkshochschule besucht im Rahmen ihres beliebten Betriebsbesichtigungs-Programms am Donnerstag, 28.9., die berühmte Glockengießerei. Für Kurzentschlossene gibt es noch wenige freie Plätze. Anmeldungen für die Tagesfahrt nimmt die Volkshochschule unter Tel.: 05207/9174-0 entgegen.


    Zehn Regeln für Demokratieretter

    Wiebicke© Bettina Fürst-Fastré

    Harsewinkel. Spätestens seit der Wahl von Donald Trump wissen wir: unsere liberale Demokratie ist in Gefahr. Was also tun? Wie können wir die Substanz unserer Demokratie verteidigen gegen die immer lauter werdenden Verächter - auch jenseits der Wahlkabine? Wie andere ermutigen, mitzumachen? Als Antwort hat der WDR-Journalist und Philosoph Jürgen Wiebicke ein kleines Büchlein „10 Regeln für Demokratieretter“ herausgegen. Im vhsForum ist er am Mittwoch, 4.10., um 19:30 Uhr in der Stadtbücherei St. Lucia zu Gast, um die zehn griffigen Regeln vorzustellen und mit den Zuhörern darüber zu diskutieren.

    Karten für die vhsForum-Veranstaltung, die die Volkshochschule zusammen mit der Stadtbücherei und mit Unterstützung der Sparkasse Gütersloh durchführt, gibt es ab sofort in der Stadtbücherei St. Lucia, in der Buchhandlung Jürgensmeier und im Bürgerbüro im Rathaus.


    Das Ende des arabischen Traums

    Dietmar Ossenberg

    Schloß Holte-Stukenbrock. Die "Arabische Welt", so wie wir sie gegenwärtig kennen, befindet sich in Auflösung. Libyen versinkt im Chaos, Syrien liegt in Trümmern, der Irak zerbricht. Überall dort, wo sich staatliche Strukturen auflösen, wird das Feld für religiöse Extremisten bereitet.
    Dietmar Ossenberg, der viele Jahre Leiter und Moderator des ZDF-auslandsjournals war und 13 Jahre das ZDF-Sendestudio in Kairo leitete, ist am Mittwoch, 11.10., um 19:30 Uhr zu Gast im vhsForum in der Kreissparkasse in Schloß Holte. Ossenberg, der als ausgewiesener Fachmann der arabischen Welt gilt, meint, dass das „Ende des arabischen Traumes von mehr Freiheit, mehr Demokratie und mehr Gerechtigkeit uns alle vor Herausforderungen stellen wird, deren Ausmaß noch gar nicht abzuschätzen ist“.

    Karten für den Vortrag, den die Volkshoschule mit Unterstützung der Kreissparkasse Wiedenbrück durchführt, gibt es ab sofort in der Buchhanldung Strathmann und in der vhs-Zentrale in der Kirchstraße. Telefonische Kartenreservierungen nimmt die vhs unter Tel.: 05207/9174-0 entgegen.


    Gesund schlafen - vhsForum

    Dr. med. Jörg Schmitthenner

    Harsewinkel. Am Mittwoch, den 18. Oktober, hält Dr. med. Jörg Schmitthenner im Rahmen des vhsForums einen Vortrag zum Thema "Gesunder und erholsamer Schlaf - wie stellt sich der ein?" Der Vortrag findet in der Zeit von 19.30 bis 21 Uhr in der Stadtbücherei St. Lucia in Harsewinkel satt. Der Schlaf gehört zu den wichtigsten Grundbedürfnissen des Menschen. Etwa ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Schlaf. Erst wenn wir Probleme beim Ein- oder Durchschlafen haben, wissen wir diesen zu schätzen ... mehr


  • Jahresprogramm Herbst 2017 bis Sommer 2018 als PDF herunterladen

    Empfehlenswert