Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 
Das Gesicht als Spiegel von Gesundheit und Krankheit
Die Grundlagen der Pathophysiognomik - Schwerpunkt Verdauungssystem
Das Gesicht als Spiegel von Gesundheit und Krankheit
Die Grundlagen der Pathophysiognomik - Schwerpunkt Verdauungssystem

Das Kursende ist bereits erreicht

Kursnummer:
36025H
Kursstatus:
Der Kurs ist abgelaufen

Es ist allgemein bekannt, dass sich Organreflexzonen an unseren Ohren, Händen und Füßen befinden. Aber auch das Gesicht hat Ausdruckszonen für unsere inneren Organe. In der Pathophysiognomik geht es darum, Organbefindlichkeiten des menschlichen Körpers im Gesicht zu erkennen. Dieses geschieht vorrangig über die Beobachtung der Gesichtshaut nach Strahlung, Färbung, Spannung und Modellierung. Optische Auffälligkeiten, wie z. B. Schatten unter den Augen, eine blasse Nasenspitze, geschwollene Augenlider, verfärbtes Lippenrot und anderes lassen Rückschlüsse auf Unstimmigkeiten im Organismus zu. Mit der Kenntnis der pathophysiognomischen Bedeutung eröffnet sich die Möglichkeit vorbeugend tätig zu werden bzw. entsprechende Maßnahmen zur Regulierung bestimmter Schwächen einzuleiten. Inhalt des Seminars wird die Erarbeitung verschiedener Organreflexzonen sein. Dabei werden der Aufbau, die Funktion der Organe und die Psychosomatik mit berücksichtigt. Themenschwerpunkt ist der Verdauungstrakt. Anhand von Bildmaterial und praktischen Übungen wird das Thema vermittelt.

Bitte mitbringen: Spiegel, Schreibutensilien.

Termin:
Sa. 10.11.2018
Dauer:
1 Termin
Uhrzeit:
10:00 - 16:15 Uhr
Dozent(en):
Kursort(e):
  • Schloß Holte-Stukenbrock, Naturheilpraxis Astrid Graute
    Heidfeld 18
    33758 Schloß Holte-Stukenbrock



Kosten:
21,00 €/erm. 12,00 €€